Alyne's technologischer Mehrwert für den Corona-Immobilien-Index

Die Technologie von Alyne hat durch die hochsichere Assessment-Funktionalität aktiv die von emproc, Cushman & Wakefield und anderen Partnern durchgeführte Baumonitoring-Studie zur Erstellung des Corona-Immobilien-Index unterstützt.

MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Corona-Immobilien-Index
Ziel des von Cushman & Wakefield initiierten Corona-Immobilien-Index ist es, die Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Immobilienwirtschaft in Deutschland zu erforschen und zu veranschaulichen. Konkret geht es um den persönlichen Eindruck und die Einschätzung von Akteuren und Experten des Immobilienmarktes, um neue Erkenntnisse aus Daten zu Themen wie Bau- und Materialversorgung bis hin zu Personalengpässen zu erlangen.

Stefan Stenzel, Associate Director bei Cushman & Wakefield und Initiator des Corona-Immobilien-Index: „Die Immobilienwirtschaft zeigt sich robust. Das ist erfreulich für alle Marktakteure, doch nicht verwunderlich. Ihrem Ruf als stabiler und wertbeständiger Wirtschaftszweig bleibt sie im Großen und Ganzen treu. Wenn überhaupt, reagiert die Immobilienwirtschaft in Krisen träge, so dass die Beteiligten mehr Zeit haben als in anderen Branchen, sich auf neue Gegebenheiten einzustellen.“ Lesen Sie mehr über die Presseveröffentlichung und Einblicke in die Ergebnisse der vierten Woche von emproc SYS und Ummen Communications


Der Index wird von einem Partnernetzwerk unterstützt, das aus mehreren etablierten Unternehmen und Institutionen wie Cushman & Wakefield, RICS, Real Estate Lounge, Fraunhofer, Norton Rose Fulbright und anderen besteht. Für die umfangreiche Liste der Partner klicken Sie bitte hier

Alynes Beitrag zum Index

Alynes "Security-first Software as a Service"-Plattform ist die treibende Kraft hinter der Corona-Immobilien-Index Recherche. Die Technologie von Alyne schafft einen Mehrwert, indem sie Immobilienexperten hilft, mit Leichtigkeit und Zuversicht zum Index beizutragen. Alyne unterstützt, indem eine hochsichere und skalierbare Plattform angeboten wird, um sicherzustellen, dass die von den Teilnehmern bereitgestellten Informationen geschützt und vertraulich bleiben.

 

Alynes Unterstützung bei der wöchentlichen Erhebung stellt sicher, dass der Corona-Immobilien-Index weiterhin wöchentlich aktualisiert wird, um ein möglichst zuverlässiges Bild des deutschen Immobilienmarktes zu liefern. Wir möchten alle Akteure des Immobilienmarktes und Fachexperten (Bauträger, Projektmanager / Bauleiter, Banken und Investoren) ermutigen, sich hier für die Teilnahme am Projektentwicklungsbarometer zu registrieren. Aktualisierte Ergebnisse werden regelmäßig auf Baumonitoring.com veröffentlicht.

ZurückWeiter
Bayley Benton

Related Posts